ZUCHTPROJEKT

Passion & Motivation

 Das SIX C Appaloosa Zuchtprojekt "Passion & Motivation"

ist ein Kultur-Erhaltungszuchtprogramm von ursprünglichen Appaloosa Blutlinien und originären Appaloosa Exterieuren, die nur noch bei den Old-Time Appaloosa Horses zu finden sind und deren Erkennungszeichen sind.

 

Es sind die Appaloosa Old-Line Horses und Appaloosa Old-Foundation Horses aus der "Alten Appaloosa Zeit", die in SIX C Appaloosa eine intensive Leidenschaft hervorgerufen haben und zur profunden Passion wurden.

 

Dieser urgeschichtliche Appaloosa Typ findet seine Wurzeln

in der Pacific Northwest Region und stammt aus den

US-Bundesstaaten Washington, Oregon, Idaho, Montana, Wyoming und Britisch Columbia in Kanada.

 

Der ursprüngliche Pacific Northwest Appaloosa hat einen direkten Bezug zu seinen Ursprungszüchtern, die auch gegenwärtig noch eng miteinander verbunden sind; den so genannten Old-Time-Züchtern.

 

Es sind die letzten - weltweit - noch vorhandenen Exemplare, die eine historische Verbindung zu ihrem Ursprung nachweisen und damit eine genetische Appaloosa Echtheit vorweisen können.


Appaloosa Old-Line Horses und Appaloosa Old-Foundation Horses
sind die Appaloosa Foundation Stammesgründer der ersten 8 Zuchtbücher. Diese Zuchtbücher dokumentieren die ersten 4.932 F-Appaloosa Horses

des ApHC USA, die vom Staat als reinrassig definiert und damit als eigenständige Rasse erklärt wurden.

 

Appaloosa Old-Line Horses gehören einem extrem niedrigen und dadurch gefährdeten Bestand an, weil sie zu den aktuell ÄLTESTEN Appaloosa Old-Line Blutlinien gehören, die heutzutage nur noch vereinzelt auf dem amerikanischen Kontinent verstreut verfügbar sind.

 

Dieser traditionelle Appaloosa Pferdetyp wurde auf Vielseitigkeit, Gesundheit, Ausdauer und Zuverlässigkeit gezogen. Es sind Appaloosa Pferde, deren Ursprünglichkeit noch weitestgehend erhalten blieb.

 

Aus dem innigen Bedürfnis heraus wurde die Motivation geboren, diesen altüberlieferten Pferdetyp zu schützen, zu erhalten und zu fördern. Fortbestand und Verbesserung sind die Antriebsfeder, um aus der Motivation heraus, dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Appaloosa Old-Line  | Appaloosa Foundation | Appaloosa Sport Horse | By SIX C Appaloosa

ZUCHTPROJEKT

Mission & Vision

Das SIX C Appaloosa Zuchtprojekt "Mission & Vision" ist ein Optimierungs- und Zukunftszuchtprogramm im Hinblick auf Verbesserung und Förderung einer einzigartigen Appaloosa Pferderasse mit besonders wertvoller und seltener Appaloosa Abstammung; es sind die "Old Appaloosa Bloodlines" die vom Blut "letzten und echten“ dokumentierten Appaloosa Pferde,

die aus der “ALTEN Appaloosa ZEIT stammen“

 

Die Mission ist in der Erhaltung begründet, bevor dieser historische Appaloosa Pferdetyp mit seinen unersetzlichen Blutlinien weltweit

durch x-beliebige Appaloosa-Anpaarungen oder Einkreuzung

mit X-Pferderassen verloren geht.

 

Wenn der erstrebenswerte Appaloosa Nachwuchs ausbleibt,

wird sich die entsprechende Appaloosa Blutlinie für immer und damit unwiederbringlich verabschieden.

 

Damit dieser authentische Appaloosa Old-Line Typ überleben kann, konzentrieren wir uns deswegen auf spezielle historische Appaloosa Pferde mit der ältesten und bekanntesten APPALOOSA GENETIK.

 

Die ersten Appaloosa Foundation Horses waren die Gründerpferde des Appaloosa Horses Clubs USA. Diese Appaloosa Pferde bekamen vor ihrer Registrierungszahl das Prefix F#.

 

Genau diese Appaloosa Pferde sind aus unserer Sicht die Basis,
einen reinrassigen 8-Generationen Appaloosa zu erschaffen; die Kreation eines Appaloosa Purebred Horses aus seinem eigenen Ursprungsgenpool.

 

 Es handelt sich um wertvoll historische Blutlinien, die aufgrund der Vielseitigkeit spezifisch eingesetzt werden können und bieten damit die besten Voraussetzungen, um ein intelligentes und talentiertes Appaloosa Pferd für diverse Ansprüche zu kreieren.

 

Das Six C Appaloosa Mission & Vision Projekt
will die letzten und seltenen Appaloosa Old-Line  Blutlinien bewahren, beschützen und HEUTE sinnvoll für die Zukunft weiterzüchten,
bevor diese weltweit durch Einkreuzung mit Fremdrassen verloren gehen.